Imagebild Swiss Orthopaedics

Allgemeine Informationen zur ärztlichen Weiterbildung:


Wer sich nach dem Ablschluss des Medizinstudiums für eine ärztliche Weiterbildung entscheidet, kann aus 45 Weiterbildungsprogrammen wählen. Die Grundlage der Weiterbildungsprogramme bildet die Weiterbildungsordnung (WBO). Sie enthält alle allgemeinen und gemeinsamen Grundätze, welche für alle Facharzttitel gelten. Dazu gehört u.a. das Regeln der Zugständigkeiten, das Beschreiben der wesentlichen Qualitässicherungsinstrumente, das Anerkennen von Weiterbildungsstätten oder die Verfahrensbestimmungen.  
 

Facharzt für Orthopädie und Traumatologie des Bewegungsapparates

Die Weiterbildung ist eine der Kernaufgaben von swiss orthopaedics. Die dafür geschaffene Kommission, unter dem Vorsitz von PD Dr. Karim Eid, definiert in enger Zusammenarbeit mit dem Vorstand die Lehrinhalte des Weiterbildungsprogramms für zukünftige Fachärzte in Orthopädie und Traumatologie des Bewegungsapparates.

Das Schweizerische Institut für ärztliche Weiter- und Fortbldung SIWF (vormals KWFB) ist die vom Bund beauftragte Instanz, welche die Weiter- und Fortbildung in enger Zusammenarbeit mit den Fachgesellschaften und den medizinischen Fakultäten auf nationaler Ebene regelt.

Nützliche Links und Informationen
Link Wegleitung für Assistenten (März 2014)
Link Lernzielkatalog
Link Medizinalberufegesetz (MedBG)
Link Verordnung zum MedBG
Link Arbeitsplatzbasiertes Assessment: Formular, Kriterien, Merkblatt
Link Weiterbildungsordnung (WBO)
Link Weiterbildungsprogramm (alt) 2006
Link Weiterbildungsprogramm (neu) 2013 - (letzte Revison 17.9.2015)
Link Nicht spezifisches Jahr (Anpassung August 2017)
Link Uebergangsregelung Orthopädische Chirurgie und Traumatologie
Link Das SIWF stellt sich vor
Link Facharzttitel für alle ?
Link Gutachterkurse